Nachrichtenübersicht

06.03.2016

Interkommunaler Prüfauftrag zur Bäderlandschaft

Gemeinsam haben die Fraktionen von CDU, FDP, Bündnis 90/ Die Grünen und die Freien Wähler in Ennepetal und Schwelm die beiden Bürgermeisterinnen per Antrag aufgefordert in Gespräche zur interkommunalen Zusammenarbeit im Bereich der Schwimmbäder einzutreten. In beiden Städten stehen in den kommenden Jahren erhebliche Investitionsbedarfe an, um die Bäder zu erhalten bei einem jährlichen Betriebsaufwand von weit über einer Million Euro in den beiden Städten. Die Bürgermeisterinnen wurden nun aufgefordert zu prüfen, ob es Sinn macht sich näher mit dem Thema zu beschäftigen und in die Planung eines neuen, gemeinsamen Bades einzusteigen, um die notwendigen Investitionen zukunftfähig anzulegen und den erheblichen Betriebsaufwand zu reduzieren, den sich beide Städte absehbar nicht mehr leisten können.


06.02.2016

CDU beantragt frühzeitige Beteiligung der IHK bei Bauleitplanverfahren

Die CDU hat beantragt, die zuständige Industrie- und Handelskammer frühzeitig bei Bauleitplanverfahren anzuhören und zu beteiligen, wenn Belange der heimischen Industrie und des heimischen Gewerbes betroffen sind. Die Stellungnahme der SIHK ist vor der Einbringung in den politischen Raum einzuholen und der Beschlussvorlage beizufügen. Die Belange der heimischen Industrie und des heimischen Gewerbes sind aus unserer Sicht insbesondere dann betroffen, wenn Gebiete deren Beurteilung sich nach den §§ 6, 9 und 10 BauNVO richtet geändert, aufgehoben oder neu begründet werden sollen. 


26.01.2016

Neujahrsempfang der CDU, FDP, FWE und der Grünen

Am 31.1.2016, 11 Uhr, auf Gut Braband, findet der diesjährige Neujahrsempfang der CDU, der FDP, der freien Wähler Ennepetal und der Grünen statt. Neben einem kleinen Imbiss soll es ausreichend Gelegenheit geben, auch überparteilich miteinander ins Gespräch zu kommen


06.01.2016

Ersatz der Beschilderung für die Kluterthöhle

An der Einfahrt zur Höhlenstraße, Ecke Milsper Straße, befindet sich ein Schild, welches auf die Kluterthöhle hinweist. In seinem jetzigen Zustand erfüllt das Schild leider nicht mehr seinen Zweck. Es stellt weder eine gute Werbung für unsere Höhle und unsere Stadt dar, noch erfüllt es seinen Zweck als Wegweiser für Ortsunkundige, da es in dieser verbleichten Form für vorbeifahrende Fahrzeuge kaum noch erkennbar ist. 


20.12.2015

Beleuchtung von Laufstrecken

Wir wurden in den letzten Monaten immer darauf angesprochen, ob die eine oder andere Laufstrecke aufgewertet und insb. beleuchtet werden kann. Auf der Veranstaltung „Sporthelden“ wurde Frau Bürgermeisterin Heymann diesbezüglich ebenfalls für die Strecke rund um die Heilenbecke direkt angesprochen.


08.12.2015

Infrastruktur im Hülsenbeckertal verbessern

CDU-Fraktion stellt Prüfauftrag

Das obere Hülsenbeckertal, rund um die Musikmuschel, wird als Ort für Veranstaltungen im Grünen sehr gut angenommen. Highlandgames, Meilerwoche oder auch die aktuell leider nicht mehr stattfindende Waldweihnacht sind Beispiele für sehr beliebte Großveranstaltungen in diesem Bereich. Hinzu kommen die zahlreichen musikalischen Auftritte verschiedener Gruppen und Chöre.


01.12.2015

Haushalt einstimmig genehmigt

In der Ratssitzung am 26.11. wurde der Haushalt für 2016 abschließend diskutiert und genehmigt. MIt dem Haushalt sind viele Dinge auf den Weg gebracht worden, für die wir seit Jahren kämpfen. Vor allem wurden endlich die Investitionen in unsere Stadt wieder nach oben gefahren, um den Raubbau an unserer Infrastruktur zu beenden.


23.10.2015

Amtseinführung

Imke Heymann offiziell Bürgermeisterin

Mit der Bestätigung der Gültigkeit der Wahl in der heutigen Ratssitzung ist Imke Heymann nun offiziell Bürgermeisterin von Ennepetal. Im Anschluss fand die Amtseinführung und Vereidigung statt.


02.09.2015

Alle Briefwahlstimmen ungültig

Neue Stimmabgabe nötig

Da die Verwaltung für die Bürgermeisterwahl sich für die Farbe der Stimmzettel nicht an die gesetzlichen Vorschriften gehalten hat, sind alle bisher abgegeben Stimmen ungültig. Die Stimmzettel hatten die gleiche Farbe, wie die Stimmzettel der Landratswahl - dies ist verboten. Alle Briefwähler werden gebeten ihre Stimme erneut abzugeben - dies ist ab sofort im Rathaus möglich. Weitere Infos erhalten Sie unter der Hotline 02333 - 979 334.


30.08.2015

Frischer Wind für Ennepetal

Jetzt als Download

Die Zeitung unserer Bürgermeisterkandidatin Imke Heymann kann man jetzt auf ihrer Homepager herunterladen. Wer noch keine Gelegenheit hatte sich umfassend zu informieren und die Zeitung noch nicht bekommen hat, hat hier noch einmal die Möglichkeit dazu. In den kommenden zwei Wochen steht Frau Heymann noch auf 6 Wahlständen Rede und Antwort. Sprechen Sie sie einfach an! 


Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon